Bedienungsanleitung zur Software

Arclab Webformular Generator

Datenübermittlung aus dem Formular per Email

 

Klicken Sie im Hauptfenster auf den Button "Daten-Übermittlung". Es öffnet sich das Fenster der Aufgabenverwaltung, in dem eine neue Aufgabe angelegt werden kann. Klicken Sie dazu auf das + Symbol für eine neue Aufgabe und wählen Sie die Optionen "Daten per Email übertragen" aus.

 

009

 

Empfänger der Nachricht festlegen


Geben Sie hier an, wer die Nachricht mit den Formulardaten erhalten soll. Die Email kann entweder immer an dieselbe Adresse gesendet werden oder mit der Autoresponder - Option automatisch an eine andere variable Emailadresse, die aus dem Formular ermittelt wird, sofern diese hier eingegeben wurde. So kann dem Formularnutzer vollautomatisch eine Email zugestellt werden ... z.B. als Bestätigung seiner Bestellung.

 

54

 

Soll diese Nachricht an mehrere Empfänger gesendet werden, können Sie entweder im Email - Editor weitere Empfänger in das CC oder BCC - Feld eintragen oder auch weitere Aufgaben mit den entsprechenden Empfängern anlegen.

 

55

 

Server und Sendekonto


Im nächsten Schritt ist festzulegen, wie die Nachricht vom Formular versendet werden soll. Auch hier gibt es zwei Optionen ...

 

56

 

57

 

Adresse für Antworten einstellen


Wenn ein Anwender Ihr Formular verwendet hat, erhalten Sie eine Email mit seinen Angaben. Wenn Sie ihm darauf hin antworten möchten, können Sie dies einfach durch einen Klick auf "Antworten" in Ihrem Emailprogramm tun. Dazu muss Ihnen allerdings die Emailadresse des Formularnutzers vorliegen. Das ist der Fall, wenn dieser seine Emailadresse in das Formular eingetippt hat. Das Formular sucht nach solch einem Eingabefeld und verwendet dieses automatisch als Antwort - Adresse. Diese Einstellung können Sie jederzeit überprüfen und ggf. korrekieren.

 

58

 

Klicken Sie dazu im Emaileditor der Aufgabenverwaltung auf den Button "Antwort-Adresse". Hier sehen Sie das vom Formular ermittelte Element mit der Emailadresse ... im gezeigten Beispiel das Element {Emailadresse}. Sie können jederzeit auch ein anderes Formularelement auswählen, das die entsprechende Emailadresse enthält oder eine feste Emailadresse eintragen. Zusätzlich kann auch noch eines oder mehrere Elemente für den Namen selektiert werden.

 

Format der Email


Das Format der Email, die vom Formular versendet wird, ist einstellbar ... die Nachricht kann entweder automatisch generiert werden oder nach den gewünschten Benutzervorgaben. Öffnen Sie für die Auswahl die entsprechende Bearbeitungsfunktion ...

 

59

 

Felder in der automatisch generierten Email bearbeiten


Bei einer automatisch generierten Email (siehe vorherigen Punkt oben) werden alle eingegebenen Daten übertragen und deshalb alle im Formular vorhandenen Platzhalter in den Email - Entwurf eingetragen. Dies kann jederzeit geändert werden. Im folgenden Beispiel soll eine Bezeichnung geändert werden, da diese zu lang ist. Dazu öffnen wir die Übersicht der in der Email verwendeten Felder ...

 

60

 

Die Bezeichnung "Bitte_geben_Sie_hier_Ihre_Anfrage_ein:" wurde vom Programm beim Anlegen des Elements im Formular automatisch mit generiert und ist nun in der Email zu lang. Wir wählen deshalb dieses Feld in der Übersicht aus und ändern die Bezeichnung ...

 

61

 

Nun stimmt die Länge der Bezeichnung, aber es soll noch der Abstand zwischen der Bezeichnung und den Platzhaltern geändert werden. Wir klicken dazu auf die Option "Email-Design". Im sich öffnenden Fenster kann nun auch die Breite der beiden Zellen eingestellt werden.

 

62

 

63

 

 

Nach einer entsprechenden Anpassung stimmt nun der Abstand zwischen den beiden Zellen in der Email. Auf dem Schirm für das Email -Design kann das Aussehen der Nachrichten angepasst werden. Sollten diese Änderungen dennoch nicht ausreichen, kann die gesamte Email selbst entworfen werden. Dazu wechseln wir das Email - Format auf "Benutzerdefiniert" ...

 

 

Benutzerdefinierte Email


Die gesamte Email kann auch komplett selbst designt werden. Wechseln Sie dazu das Email - Format auf "Benutzerdefiniert". Dadurch wird die Bearbeitung des HTML - Quelltextes freigeschaltet ...

 

64

 

Hier kann der vom Programm automatisch erzeugte Code der Nachricht beliebig abgeändert werden. An dieser Stelle können Sie auch komplett selbst entworfenen HTML - Code durch Kopieren einfügen.

 

Alle im Formular vorhandenen Elemente und deren Inhalt können in einem benutzerdefinierten Entwurf natürlich verwendet werden. Tragen Sie die Platzhalter entweder manuell in den HTML - Code ein oder verwenden Sie die automatische Einfügefunktion ...

 

65

 

Weitere Emaileinstellungen


Auf diesem Fenster finden sich weitere Optionen bzgl. der Email wie die Verwendung von Server-Umgebungsvariablen und das Verhalten bei einem Fehler ...

 

66

 

<< zurück zum Inhaltsverzeichnis