Arclab Webformular Generator

Einbindung des Formulars in eine bereits vorhandene Webseite | Inhaltsverzeichnis

 

73  
Das fertige Formular kann in ...

... eingefügt werden. Die notwendige Anweisung stellt das Programm für Sie bereit.

Im gezeigten Beispiel soll das Formular unterhalb der Grafik in die Webseite integriert werden.

 


 

424  
Lassen Sie zuerst aus Ihrem Entwurf vom Programm das fertige Formular erzeugen (mehr Infos). Laden Sie die erstellte Datei auf Ihre Homepage zu Ihren anderen Webseiten hoch.

Die Einbindung erfolgt wie erwähnt mittels einer kurzen Anweisung.

Öffnen Sie dazu das Projekt mit dem Entwurf Ihres Formulars und klicken Sie dann im oberen Menü auf Web-Einbindung.

 


 

451  
Scrollen Sie bis zum Abschnitt Einbindung in eine Ihrer vorhandenen Webseiten

Das Programm bereitet für jedes Formular die passenden Anweisungen zur Einbindung des Formulars komplett vor.

Der Anweisungsblock in grüner Schrift muss nun in den Quellcode der Webseite eingefügt werden. Er lädt das Formular in die Webseite.

Mit einem Klick auf Code kopieren kann die gesamte Anweisung herauskopiert werden.

 


 


074
 
Öffnen Sie die Webseite mit dem Seiteneditor, mit dem Sie Ihre Webseiten üblicherweise bearbeiten.

Lokalisieren Sie nun im Quellcode der Webseite die gewünschte Position. Hier muss der Block mit der Anweisung für das Formular eingefügt werden.

 


 

426  
Die hier abgebildete Anweisung ist nur ein Beispiel.

Verwenden Sie immer den Anweisungsblock, den das Programm für Ihr jeweiliges Formularprojekts zur Verfügung stellt, da hier der Dateiname und die Pfade korrekt vorbereitet sind.

 


 

078  
Speichern Sie die Änderung in der Webseite ab und kopieren Sie die geänderte Webseite dann ebenfalls auf Ihre Homepage..

Wenn sich die aktualisierte Webseite und die Datei mit dem Formular auf Ihrer Homepage befinden und die Einbindung funktioniert hat, kann das Formular nun schon auf Ihrer Homepage angezeigt werden.

SEHR WICHTIG ... kopieren Sie die Formulardatei in dasselbe Verzeichnis wie die Webseite oder passen Sie den Pfad im Anweisungsblock entsprechend an. Nur dann kann Ihre Webseite die PHP-Formulardatei finden und verwenden.

 

 

<< zurück zum Inhaltsverzeichnis